Kategorie Archiv: KOPFHAUT

Akne auf der Kopfhaut

Merkmale Akne zeichnet sich durch eine gesteigerte Talgbildung (Seborrhoe) und eine Verhornungsstörung im Bereich der Talgdrüsenfollikel aus. Akne ist gekennzeichnet durch rote, oft entzündliche und auch offene Hautstellen. Dabei ist Akne auch oft erhaben bis hin zur Pustelbildung. Bevorzugt betroffen sind Gesicht, Nacken und Dekolleté, Brust und Rücken – aber auch auf der Kopfhaut, insbesondere […]

Ekzeme

Verweisende Begriffe Juckflechte, Dermatitis Merkmale Das Ekzem – auch Juckflechte oder fachbegrifflich Dermatitis genannt – ist eine der häufigsten Hauterkrankungen. Nahezu jeder Mensch erkrankt zumindest einmal im Leben daran. Die Bezeichnung Ekzem ist ein Sammelbegriff für entzündliche, meist juckende, nicht ansteckende Hautkrankheiten, die in verschiedenen Formen auftreten. Diese können in vielen Fällen auch auf der […]

Juckreiz

Verweisende Begriffe Pruritus Merkmale Juckreiz auf der Kopfhaut kann verschiedenste Ursachen haben. Häufigste Ursache ist trockene Kopfhaut – oft begleitet von Stress. Juckreiz kann aber auch der Vorbote einer Allergie sowie einer beginnenden Neurodermitis oder Psoriasis sein. Das Symptom sollte insofern nicht unterschätzt werden und die Kopfhaut stets weiter beobachtet werden. Fachsprachlich wird Juckreiz als […]

Neurodermitis auf der Kopfhaut

Verweisende Begriffe atopische Dermatitis, Dermatitis (atopisch), atopisches Ekzem, Ekzem (atopisch) Merkmale Neurodermitis ist eine chronische, nicht ansteckende Hauterkrankung. Typische Anzeichen sind Hautausschlag und starkes Jucken. Im Falle der Kopfhaut tritt die Neurodermitis vorwiegend am Haaransatz auf – also an der Stirn, auf den Ohren oder auch insbesondere in der Nackenpartie. Eine Neurodermitis kann die Lebensqualität […]

Schuppen

Verweisende Begriffe Pityriasis capitis, schuppige Kopfhaut, Squama Merkmale Schuppen treten auf der Kopfhaut generell in zwei Arten auf – trocken oder fettig: Trockene Schuppen sind meist auf eine zu intensive Reinigung zurückzuführen. Reicht der Pfleganteil der zur Reinigung genutzten Produkte, insbesondere von Shampoos, nicht aus, trocknet die Kopfhaut aus. Fettige Schuppen dagegen deuten meist auf […]

Schuppenflechte auf der Kopfhaut

Verweisende Begriffe Psoriasis Merkmale Die Schuppenflechte (fachsprachlich: Psoriasis) ist eine entzündliche, nicht ansteckende Erkrankung, die auch auf der Kopfhaut und dort insbesondere am Haaransatz auftreten kann. Schuppenflechte ist vor allem durch rötliche, schuppende Hautveränderungen zu erkennen, die jucken können. Die chronische Erkrankung verläuft typischerweise in Schüben – mal mit stärkeren, leichteren oder gar keinen Hautproblemen. […]

Trockene Kopfhaut

Verweisende Begriffe Pityriasis simplex capillitii, Xerodermie Merkmale Bei trockener Kopfhaut ist die natürliche Fett- und Feuchtigkeitsregulation der Kopfhaut gestört. Sie wird rau und spröde, im Extremfall bilden sich Risse und Ekzeme als Folgeerscheinung. Fachsprachlich wird trockene Kopfhaut auch als Pityriasis simplex capillitii oder Xerodermie bezeichnet. Empfehlung Bei trockener Kopfhaut sollte Haar jeden Typs ausschließlich mit […]