Verweisende Begriffe

Locken, krauses Haar, gekräuseltes Haar

Merkmale

Bei lockigem Haar – auch krauses oder gekräuseltes Haar genannt – steht das Haar stetig in alle Richtungen und nimmt keine graphische Struktur an.

Locken sind im Grunde ein genetisches Merkmal, welches durch eine besondere Vernetzung des Faserstamms des Haares bedingt ist. Lockiges Haar ist im Allgemeinen schwer zu frisieren und leidet oftmals unter Trockenheit. Es hat zufolge einen besonderen Pflege- und Styling-Anspruch.

Empfehlung

Lockiges Haar mit dem HYPOGEN CARE® Pflege-Shampoo waschen. Falls beim Shampoonieren kein Schaum über den Fingern steht, ist das Haar ein weiteres Mal zu waschen, um hinreichende Reinigung sicherzustellen.

Im Anschluss HYPOGEN Care® Styling Gel in das Haar einbringen, indem es in den Händen verrieben wird. Das Styling Gel dabei mit den Händen in das nasse Haar einkneten und das die Locken formen. Nun sollte das Haar mit einem Diffusor zu 80% getrocknet werden. Das Haar sollte immer „leicht feucht“ belassen werden, damit sich die Locken besser bündeln.

Falls das Haar zudem strukturell trocken ist nun HYPOGEN CARE® Haarpflege-Öl in die trockenen Haare einmassieren. Dazu 1 bis 2 Tropfen Haarpflege-Öl in die Handinnenflächen geben und in den Händen verreiben. Nun die Hände als Styling-Hilfe nutzen und den Öl-Film auf den Händen insbesondere in die besonders trockenen Längen und Spitzen des Haares einmassieren.

*Die Empfehlungen des Navigators zu Symptomen, Krankheiten, etc. sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung oder Behandlung durch einen Arzt. Generell ist es bei Erkrankungen der Haut angeraten, einen Facharzt aufzusuchen, um diese medizinisch zu begleiten. Die Empfehlungen des Navigators dürfen nicht für eigenständige medizinische Behandlungen genutzt werden: Die korrekte Einordnung von Symptomen, Krankheiten und Krankheitsbildern etc. kann nur ärztlich geleistet werden, insbesondere im Falle von Mehrfacherkrankungen.